Hier finden Sie uns:

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 179 120 73 88

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

„Er sandte sein Wort und machte sie gesund…“ Psalm 107, 20
„Er sandte sein Wort und machte sie gesund…“ Psalm 107, 20

Werde eine Brücke für die Liebe des himmlischen Vaters auf der Erde !

Projekt: Die Brücke          

     

Das Ziel meines Projekts „Die Brücke“ ist, dass das Zusammenleben von verschiedenen Nationen in einer multikulturellen Gesellschaft durch mehr „Miteinander“ gestärkt wird. Durch Respekt, Freundlichkeit und Annahme bauen wir – Freunde, Mitglieder unserer Gemeinde und ich - eine Brücke zum Frieden auf der Erde.

 

Ich möchte die 146 Kulturen in Frankfurt am Main ansprechen und sie dazu einladen, dass wir miteinander Kulturabende veranstalten.

 

An jedem dieser Abende wird die deutsche Kultur, in der wir leben, fester Bestandteil sein. Dazu werden Menschen einer zweiten Kultur mitwirken und ihr eigenes Programm vorstellen. Wie sie das tun, ist ihnen überlassen. Sie können auch über den Gott bzw. die Götter ihre Kultur sprechen.

 

Die Gäste werden bei den Veranstaltungen auch über die Möglichkeit von Blut- und Organspenden informiert und zur aktiven Mithilfe ermutigt.

 

Damit dieses Angebot praktisch wird, werden Mitarbeiter des Roten Kreuzes dabei sein und die Möglichkeit anbieten in einem Krankenwagen oder einer entsprechenden Einrichtung direkt vor Ort Blut zu spenden.

 

Durch dieses Angebot möchte ich verdeutlichen, dass ich mich als Migrantin freue, bei Bedarf Blut von Menschen anderer Nationalität zu bekommen – und umgekehrt gerne mein Blut für andere zur Verfügung stelle.

 

Auch über das Thema Organspende wird ein dafür qualifizierter Arzt das Publikum informieren. Dabei werden selbstverständlich alle relevanten gesetzlichen und ethischen Aspekte dargelegt, auf deren Grundlage eine Entscheidung für oder gegen eine Organspende möglich ist. Ich persönlich habe ich mich schon dafür entschieden.

Mit diesen Aktionen möchte ich die Kluft zwischen den verschiedenen Nationen und Kulturen in unserer Gesellschaft verringern.

 

Ich möchte eine Brücke sein auf dieser Erde und andere dazu auffordern, ebenfalls eine Brücke zu sein.

Um der bedingungslosen Liebe unseres Gottes willen.

 

Eine Brücke für Menschlichkeit und Frieden auf der Erde.

 

Für das Projekt benötige/n ich/wir:

 

  1. Assistenz für Fundraising (Spendensammlung)
  2. Assistenz für unsere Internetseite, Einladung und Berichterstattung an die regionalen und überregionalen Medien.
  3. Einen großen Raum mit technischer Ausstattung für die Veranstaltung. Er sollte für rund 200 Personen zugelassen sein. An den Abenden werden wir Kaffee, Tee, Gebäck, Wasser etc. zur Verfügung stellen und um Spenden dafür bitten.
  4. Einen Teil des Budgets für alle notwendigen Ausgaben sowie den Raum und die Technik erhoffen wir uns von der Stadt Frankfurt. Es wäre sinnvoll, wenn die Stadt uns regelmäßig dasselbe Gebäude geben würde.
  5. Dieses Haus könnte ein Ort für unsere Brücke sein.
  6. Interessierte und Freunde können ihre Spende direkt auf das Konto des Vereins „Vaterhaus Gemeinde e. V.“ überweisen, um eine Spendenbescheinigung zu erhalten. Bitte nicht vergessen, im Verwendungszweck Ihre Adresse anzugeben! Herzlichen Dank!
  7.  Vaterhaus Gemeinde e.V.

           Bank-Taunussparkasse

           IBAN: DE53512500000050004236

           BIC: HELADEF 1TSK

 

Und wer engagiert sich für einen Schlüsselbund mit dem Logo, einen Einkaufswagenchip und ein Magnet-Armband (Angebote einholen, nach Rücksprache bestellen, ggf. auch Finanzierung)?

 

Wir planen alle zwei Monate einen Kulturabend zu veranstalten.

 

Wenn andere Städte Interesse haben an diesem Projekt, werden wir sie vor Ort unterstützen und einen Abend in ihrer Stadt veranstalten. Natürlich mit Hilfe des Roten Kreuzes und Krankenhauses vor Ort.

 

Danke für Ihre Unterstützung!

 

Ihre
Mahin Mousapour

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vaterhaus Gemeinde e. V.